Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Seilbahn-Unternehmen.

Weiter
Newsletter

PARTNER NEWS abonnieren

 
 

TOP NEWS abonnieren

 
 

TECH NEWS abonnieren

 
 

SOS NEWS abonnieren

 
 
Panorama Wallis
Urdenbahn
Pistenfahtzeug
Gstaad
Stoos

TECH NEWS 5-2020 - Mitgliederinfo für Technik-Verantwortliche

> Service > E-Newsletter > TECH NEWS > TECH NEWS 5-2020 - Mitgliederinfo für Technik-Verantwortliche

Behindertengleichstellungsgesetz

   
Symbolbild

Seilbahnunternehmen müssen Bestandesaufnahme erstellen

Am 1. November 2020 ist die revidierte Verordnung über die behindertengerechte Gestaltung des öffentlichen Verkehrs (VböV) in Kraft getreten. Neu muss eine Bestandsaufnahme über die Barrierefreiheit der Stationen aller dem Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) unterstellten Seilbahnen erstellt werden. Die Seilbahnunternehmen müssen die Bestandesaufnahme bis Ende 2023 in einer öffentlich zugänglichen Plattform erfassen. Das BAV wird alle betroffenen Seilbahnunternehmen per Rundschreiben informieren. Die Arbeitsgruppe Umsetzung BehiG hat das FAQ «Behindertengleichstellungsgesetz – Anwendung bei Seilbahnen» entsprechend ergänzt. Das Dokument ist auf der SBS-Website im passwortgeschützten Mitgliederbereich als Download abrufbar.

> FAQ (PDF)
 

Energie

   
Logo ProKilowatt

Energieeffizienz: Seilbahnprojekte gesucht

ProKilowatt, das Förderprogramm des Bundesamtes für Energie, unterstützt Projekte, welche die Energieeffizienz von Transportunternehmen steigern. Der Förderbetrag deckt bis zu 30 Prozent der Investitionskosten. Auch 2021 stehen wieder drei Projektrunden an. Aufgrund der Corona-Situation wird einmalig ein abgemildertes Auswahlverfahren angewendet, das die Chancen erhöht, einen Förderbeitrag zu erhalten. Ab sofort können Anträge für die wettbewerblichen Ausschreibungen 2021 eingereicht werden. Die Eingabetermine sind 5. Februar 2021, 23. April 2021 und 3. September 2021.

> Info/Projekteingabe