Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Seilbahn-Unternehmen.

Weiter
Newsletter

PARTNER NEWS abonnieren

 
 

TOP NEWS abonnieren

 
 

TECH NEWS abonnieren

 
 

SOS NEWS abonnieren

 
 
Panorama Wallis
Urdenbahn
Pistenfahtzeug
Gstaad
Stoos

TOP NEWS 11-2020 - Mitgliederinfo für die Unternehmensleiter/-innen

> Service > E-Newsletter > TOP NEWS > TOP NEWS 11-2020 - Mitgliederinfo für die Unternehmensleiter/-innen

Verband

   
Forum SBS - Lütolf

Generalversammlung / Forum SBS

Die Fachtagung Forum Seilbahnen Schweiz und die SBS-Generalversammlung vom 8. Oktober 2020 in Luzern ist wegen der Coronapandemie auf einen Tag reduziert worden. Es konnten nur hundert Personen teilnehmen – normalerweise sind es drei Mal so viele. Dominierendes Thema war das Coronavirus und dessen Folgen für die Bergbahnen. Am Nachmittag befassten sich die Teilnehmenden in drei Workshops vertieft mit der Studie über die neuen Preismodelle und tauschten Erfahrungen aus der Praxis aus.

> Bildergalerie
 
 
   
Vorstand SBS

Vorstand wieder komplett

Im Rahmen des Forums Seilbahnen Schweiz fand auch die ordentliche Generalversammlung von SBS statt. Die Delegierten wählten Antoine Micheloud (Moléson/FR) und Mauro Pini (Airolo/TI) neu in den Vorstand. Sie ersetzen die zurückgetretenen Jean-Marc Urdiot (Leysin/VD) und Renzo Pesciallo (Bellinzona/TI). Für eine weitere dreijährige Amtsdauer im Vorstand bestätigt wurden Vizepräsident Philipp Holenstein (Arosa/GR), Sepp Odermatt (Oberdorf/NW) und Roger Walser (Walenstadt/SG)

> Medienmitteilung
 
 
   
Berno Stoffel

Berno Stoffel seit 1. Oktober SBS-Direktor

Der neue SBS-Direktor Berno Stoffel hat seine Stelle am 1. Oktober 2020 angetreten. Er folgt auf Sepp Odermatt, der die Geschäftsstelle seit April 2019 interimistisch geleitet hat und nun wieder «nur» noch SBS-Vorstandmitglied ist. Berno Stoffel wird gleich stark gefordert sein, weil SBS seine Geschäftsstelle auf Anfang 2021 an einem neuen Standort in Bern verlegen wird. Bislang hatte SBS in diversen Bereichen operativ eng mit dem Verband öffentlicher Verkehr zusammengearbeitet. Letzten Frühling hat sich der SBS-Vorstand entscheiden, diese Zusammenarbeit zu beenden; dies mit dem Ziel, Kosten zu senken.
 

Swiss Mountain Award 2021

   
SMA

Projekte bis 31. Dezember 2020 einreichen

Seilbahnen Schweiz wird 2021 zum achten Mal den Swiss Mountain Award verleihen. Der Anerkennungspreis zeichnet herausragende Leistungen im Umfeld der schweizerischen Seilbahnbranche aus. In einer öffentlichen Ausschreibung werden Leistungen oder Projekte gesucht, die sich auf die Branchenentwicklung positiv auswirken und den Anreiz für Innovationen fördern. Das Preisgeld beträgt 10’000 Franken. Die Eingabefrist läuft bis 31. Dezember 2020. Die Jury freut sich auf viele Eingaben.

> Teilnahmebedingungen
 

Coronavirus

   

Grundlage Schutzkonzept Covid-19: winterspezifische Ergänzungen

Seilbahnen Schweiz hat in Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden die im Mai erstellte «Grundlage Schutzkonzept Seilbahnen Covid-19» mit winterspezifischen Punkten ergänzt. Das Dokument steht den Mitgliedern nun zum Download bereit. Es hat den Charakter einer Handlungsempfehlung für das betriebseigene Schutzkonzept. Die seit Sommer geltenden, mit dem öffentlichen Verkehr abgestimmten Schutzkonzept-Vorgaben gelten nach wie vor (Abstände, Hygiene). Auch ist in geschlossenen Seilbahnkabinen weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) obligatorisch; diesen Gesichtsschutz müssen die Gäste selbst mitbringen. Für Skilifte und Sesselbahnen besteht kein MNS-Obligatorium. Im Handel sind auch Schlauchschals erhältlich, die für den Winter ein bequem zu handhabender MNS sind.

> Weiter
 
 
   

Verträge für Saison-Mitarbeitende im Winter 2020/21

Der Bund hat die grosszügigere Handhabung der Kurzarbeitsentschädigung unter anderem für Saisonmitarbeitende und Lernende per Anfang September 2020 wieder aufgehoben. Ob bei einem erneuten Lockdown wieder Kurzarbeitsentschädigungen für Saisonmitarbeitende ausgerichtet würden, ist unsicher. Den Seilbahnunternehmen stellt sich deshalb die Frage, wie sie für die Wintersaison 2020/21 die Arbeitsverträge ihrer Saisonmitarbeitenden gestalten sollen. Antworten dazu hat SBS für seine Mitglieder in einer Information zur Gestaltung von Saisonverträgen für die Wintersaison 2020/21 aufbereitet.

> Informationen und Hilfestellungen für SBS-Mitglieder rund um Covid-19 (wird laufend aktualisiert)
 

Personen

   

Neue Leute am Steuer


> Weiter