Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Seilbahn-Unternehmen.

Weiter
Newsletter

PARTNER NEWS abonnieren

 
 

TOP NEWS abonnieren

 
 

TECH NEWS abonnieren

 
 

SOS NEWS abonnieren

 
 
Panorama Wallis
Urdenbahn
Pistenfahtzeug
Gstaad
Stoos

Geschäftsstelle organisiert sich neu

> Service > Medien > Geschäftsstelle organisiert sich neu

Der Branchenverband Seilbahnen Schweiz (SBS) hat bisher in verschiedenen Fachbereichen operativ mit der Geschäftsstelle des Verbands öffentlicher Verkehr (VöV) zusammengearbeitet. Per Anfang 2021 wird sich die SBS-Geschäftsstelle komplett eigenständig organisieren und an einen neuen Standort im Raum Bern umziehen.

Die Geschäftsstellen von Seilbahnen Schweiz und des Verbands öffentlicher Verkehr haben bisher in den Bereichen Recht, Kommunikation, IT, Finanzen und Personal eng zusammengearbeitet. Seilbahnen Schweiz wird die operative Zusammenarbeit per Ende 2020 aufkündigen und die Geschäftsstelle an einem neuen Standort im Raum Bern komplett selbständig organisieren. Dies hat der Vorstand von SBS am 28. Mai 2020 beschlossen.

SBS verspricht sich von der Neuorganisation der Geschäftsstelle eine effizientere und kostengünstigere Umsetzung der Strategie. Die Kernkompetenzen des Verbands sollen dabei innerhalb der Geschäftsstelle operativ gestärkt werden. Gewisse Dienstleistungen wird SBS neu extern einkaufen.

Weitere Auskünfte

Sepp Odermatt, Direktor a. i.  |  031 359 23 18  |  079 244 22 55
 

Downloads

Medienmitteilung (PDF)