Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
Stanserhorn_gaeste_panorama.jpg

2-2016

Verband

   
SMA

Swiss Mountain Award 2017: Der Countdown läuft

Der Seilbahn-Innovationspreis Swiss Mountain Award (SMA) wird anlässlich der Generalversammlung von Seilbahnen Schweiz am 9. November 2017 in Leysin zum siebten Mal verliehen. Mit der öffentlichen Preisausschreibung werden Leistungen oder Projekte gewürdigt, die sich insbesondere auf die Branchenentwicklung und in zweiter Priorität auf das Image positiv auswirken und kontinuierlich ein Anreizverhalten für innovatives Schaffen fördern. Das Preisgeld beträgt CHF 10‘000.-.

> Weiter


Branchenentwicklung

   
Branchenentwicklung

Neuste Branchenkennzahlen

Die Entwicklung im Wintergeschäft der Schweizer Seilbahnbranche ist nach wie vor rückläufig. Dies zeigt die aktuellste Ausgabe von „Fakten & Zahlen 2016“, welche soeben erschienen ist. Die Erträge aus dem Sommergeschäft sowie aus den Nebenbetrieben (Gastronomie, Hotellerie, Vermietung etc.) wurden hingegen erneut ausgebaut.

> Weiter


Bildung

   
10 Jahre AZ SBS

Zehn Jahre Ausbildungszentrum Seilbahnen Schweiz in Meiringen

Vor zehn Jahren begann im ehemaligen Zeughausareal der Gemeinde Meiringen die Erfolgsgeschichte des Ausbildungszentrums von Seilbahnen Schweiz (AZ SBS), heute gilt es als eine Errungenschaft der Schweizer Seilbahnbranche. Den Seilbahnunternehmen, aber auch externen Benutzern steht ein Kompetenzzentrum für die Berufsbildung und die berufsorientierte Weiterbildung zur Verfügung, das einzigartig ist.
 
Seilbahnen Schweiz würdigte das 10-Jahr-Jubiläum des AZ SBS am 16. September 2016 mit einer kleinen Feier in Anwesenheit von Regierungsrat Christoph Ammann (Bildmitte).

> Weiter


Sicherheit

   
Suva

Schneesport-Check

Unbekümmerter Gelegenheitsfahrer? Vorsichtiger Einsteiger? Oder doch risikofreudiger Draufgänger? Mit dem Schneesport-Check der Suva erfahren Sie, welcher Typ Sie sind – und wie Sie Ihr Unfallrisiko klein halten können.

So funktioniert der Schneesport-Check: Beantworten Sie je nach Vorliebe – Piste, Snowpark oder Freeride – rund 50 Fragen zu verschiedenen Risikodimensionen. Anhand Ihrer Antworten stellt die Suva für Sie ein persönliches Schneesportprofil zusammen inklusive Tipps und Trainingsprogramm.

Involvierte Personen und Institutionen sind: Seilbahnen Schweiz, Lamprecht & Stamm Sozialforschung und Beratung AG, Dr. med. Walter O. Frey, BASPO, bfu, PH Luzern, Schneesportinitiative Schweiz, Swiss-Ski und Swiss Snowsports.

Mehr zum Thema:
www.suva.ch/schneesportcheck
www.seilbahnen.org/de/Branche/Kampagnen-mit-Partnern