Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
Engadin_Skifahren_Gletscherabfahrt_Diavolezza_Winter.jpg

TECH NEWS 3-2019 - Mitgliederinfo für Technik-Verantwortliche

Hilfsmittel

   

Sicherheitsrelevante Abweichungen von Anlagen erfassen

Wie können Seilbahnunternehmen ihre altrechtlichen Anlagen möglichst einfach mit den sicherheitsrelevanten Normen und Regeln der Technik vergleichen? Mit den neuen Hilfsmitteln, die von Expertengruppen aus Betreibern, Herstellern und Behörden erarbeitet wurden, können Abweichungen erfasst werden und Massnahmen festgelegt und geplant werden. Auf der SBS-Website sind je ein Dokument für BAV-konzessionierte sowie kantonal konzessionierte Anlagen zu finden. Für die kantonalen Anlagen plant das IKSS 2020 regionale Schulungen.

 

Normen

   

Häufige bewilligungsfähige Normabweichungen für BAV-Anlagen

Hersteller und Bundesamt für Verkehr (BAV) haben aus den Projekten der letzten Jahre eine Liste von häufig vorkommenden und bewilligungsfähigen Normabweichungen erstellt. Eine Übersicht der vom BAV in Projekten akzeptierten Abweichungen und der damit verbundenen Ergänzungsmassnahmen ist auf der SBS-Website zu finden. Diese Übersicht soll die Planungssicherheit von Neuanlagen verbessern. Die Bewilligungsfähigkeit wird vom BAV immer im konkreten Projekt beurteilt.
 

VTK-Tagung

   

Erfolgreiche Tagung in der Surselva

Vom 25. bis 27. September 2019 hat die jährliche Fachtagung der Vereinigung Technisches Kader Seilbahnen Schweiz (VTK) stattgefunden. Ein Rückblick ist auf der VTK-Website zu finden. Die nächste VTK findet vom 30. September bis 2. Oktober 2020 in Verbier statt.
 

Geschäftsstelle

   

Faxverbindung eingestellt

Im Zuge einer Umstellung im Telefonsystem nehmen wir das Faxgerät per Ende November 2019 ausser Betrieb. Wir sind weiterhin erreichbar via info@seilbahnen.org oder 031 359 23 33.