Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
parsenn_davos.jpg

Ergänzende Schulung für Sprengberechtigte (ES)

Ziel

Berechtigung zu Sprengarbeiten
Wer Sprengungen ausführt, muss mindestens alle fünf Jahre eine ergänzende Schulung (ES) besuchen. Es bestehen zwei Möglichkeiten, die ergänzende Schulung (ES) zu absolvieren: entweder anlässlich eines regionalen Weiterbildungskurses für Patrouilleure oder während der zentralen Lawinensprengkurse.

Teilnahmebedingungen

Eidg. Sprengausweis (LA zwingend)
Am Kurs vorzuweisen:
  • Eidg. Sprengausweis (LA)
  • Amtlicher Ausweis mit Foto (z.B. Pass, Führerausweis usw.)

Kursdauer

0.5 Tag

Änderungen vorbehalten