Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
Lungern_Pendelbahn_Sommer.jpg

Ausbildung Sachkundigenprüfer/-in

Datum

Kurs 3: Donnerstag/Freitag, 5./6. September 2019
Kurs 4: Donnerstag/Freitag, 4./5. Juni 2020
Kurs 5: Donnerstag/Freitag, 3./4. September 2020

Kursort

Ausbildungszentrum SBS, Meiringen

Leitung

Schweizerischer Bergführerverband (SBV-ASGM) und
Ausbildungszentrum Seilbahnen Schweiz
Telefon 033 972 40 00, ausbildungszentrum@seilbahnen.org

Sprache

Deutsch

Ziel

Kursbestätigung «Sachkundigenprüfer/-in für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz».

Ausbildungsinhalt

  • Kontrollieren der PSA für Höhenarbeiten in der Unternehmung
  • Kontrollieren der Bergungsausrüstungen (ohne Spezialgeräte)
  • Erkennen von Schäden und korrekte Dokumentierung
  • Erhöhung der Arbeitssicherheit

Themen: Gesetze, Kennzeichnungen, Materialkunde, Materialtest durch Teilnehmer, Prozessmanagement PSA, Sturzteste, beschädigte Materialien, Pflege, Suva

Methode

Referate, Übungen mit Praxisbezug

Prüfung

Schriftliche Erfolgskontrolle am Schluss des Kurses

Teilnahmebedingungen

  • Vorgesetzte und Mitarbeiter von Unternehmen, die PSA und Rettungsmaterial bei Höhenarbeiten anwenden
  • Sicherheitsverantwortliche von Unternehmungen im Bereich Höhenarbeiten
  • Kenntnis in der Anwendung von PSA gegen Absturz empfohlen

Teilnehmerzahl

Mindestens 8, maximal 20 Personen

Kosten

Mitglieder SBS, SBV-ASGM CHF 585.–/andere CHF 695.–
inkl. Zwischenmahlzeiten, Mittagessen, Kursdokumentation

Unterkunft

Hotel in Meiringen
im Doppelzimmer (Halbpension) CHF 85.–/ Tag
im Einzelzimmer (Halbpension) CHF 110.–/ Tag

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung

Wiederholungskurs "Sachkundigenprüfer/in"

Datum

Kurs 1: Mittwoch, 3. Juni 2020
Kurs 2: Mittwoch, 2. September 2020

Kursort

Ausbildungszentrum SBS, Meiringen

Kursdauer

1 Tag

Leitung

Schweizerischer Bergführerverband (SBV-ASGM) und
Ausbildungszentrum Seilbahnen Schweiz
Telefon 033 972 40 00, ausbildungszentrum@seilbahnen.org

Sprache

Deutsch

Ziel

Wiederholungskurs «Sachkundigenprüfer/-in für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz».

Ausbildungsinhalt

  • Kontrollieren der PSA für Höhenarbeiten in der Unternehmung
  • Kontrollieren der Bergungsausrüstungen (ohne Spezialgeräte)
  • Erkennen von Schäden und korrekte Dokumentierung
  • Erhöhung der Arbeitssicherheit

Themen: Gesetze, Kennzeichnungen, Materialkunde, Materialtest durch Teilnehmer, Prozessmanagement PSA, Sturzteste, beschädigte Materialien, Pflege, Suva

Methode

Referate, Übungen mit Praxisbezug

Prüfung

keine Prüfung

Teilnahmebedingungen

- Abgeschlossene Ausbildung zum Sachkundigenprüfer/-in
- Kenntnis in der Anwendung von PSA gegen Absturz empfohlen

Teilnehmerzahl

Mindestens 8, maximal 20 Personen

Kosten

Mitglieder SBS, SBV-ASGM CHF 295.–/andere CHF 345.–
inkl. Zwischenmahlzeiten, Mittagessen, Kursdokumentation

 

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung