Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
herbstimpression.jpg

Seilbahnfachmann/-frau

Kurs- und Prüfungsdaten 2017-2019

Fachtechnik 3 (2019): Wochen 14, 15, 18, 19, 20 und 23
Berufsprüfung (2019): Woche 25 (3 Tage)

Kurs- und Prüfungsdaten 2018-2020

Kurs Seilbahnfachmann/-frau:
Fachtechnik 1 (2019): Wochen 4, 5, 7, 9 und 11
Fachtechnik 2 (2019): Wochen 34, 35, 37, 38, 42 und 43
Grundlagenprüfung (2019): Woche 45 (3 Tage)
Fachtechnik 3 (2020): Wochen 14, 17, 18, 19, 20 und 22
Berufsprüfung (2020): Woche 25 (3 Tage)

Kurs- und Prüfungsdaten 2019-2020

Vorbereitungskurs 2019:
Die Daten werden anfangs Juli 2019 publiziert.

Kursort

Ausbildungszentrum SBS, Meiringen

Leitung

Ausbildungszentrum Seilbahnen Schweiz
Telefon 033 972 40 00, ausbildungszentrum@seilbahnen.org

Sprache

Deutsch

Ziel

Vorbereitungskurs:
Der Vorbereitungskurs für die Prüfung Grundbildung soll der Prüfungskandidatin oder dem Prüfungskandidaten eine sorgfältige und zielbewusste Prüfungsvorbereitung in den Fächern Mathematik, Elektrotechnik und Technisches Zeichnen ermöglichen. Der Besuch des Vorbereitungkurses ist fakultativ.

Kurs Seilbahnfachmann/-frau:
Eidg. Fachausweis Seilbahnfachmann/-frau

Ausbildungsinhalt

Vorbereitungskurs:
Mathematik:
Bruchrechnen, Prozentrechnen, Längen, Flächen, Volumen, Masse, Potenzieren, Radizieren, Gleichungen mit einer Unbekannten, Formelumstellen, Pythagoras, Trigonometrie rechtwinklig
Technisches Zeichnen: Grundlage ist der Normen-Auszug SNV für die technische Ausbildung (Maschinenbau, Stahlbau):
Normen, Ansichten, Risse, Schnitte, Vermassungen, Toleranzen (allg. ISO, Form und Lage), Oberflächen, Bearbeitungsangaben, Stücklisten, Schweissnormen
Elektrotechnik: Grundbegriffe der Elektrizität, Ohm'sches Gesetz, Parallel- und Serieschaltungen, elektronische Energie und Leistungen, Batterieverhalten, Relais und Schütze, Schemazeichnen, Brand- und Personenschutz

Kurs Seilbahnfachmann/-frau:
Fachtechnik 1
(Allgemeine technische Grundlagen):
Lerntechnik, Elektrotechnik, Maschinenelemente, Fluidtechnik, Werkstofftechnik, Verbindungstechnik, Mechanik, Verbrennungsmotoren, Hydraulik und Maschinenelemente
Fachtechnik 2 (Seilbahntechnische Grundlagen):
Seilbahntechnik, Betrieb, Instandhaltung, Baukunde und Elektrotechnik
Fachtechnik 3 (Betriebliche Anwendungen):
Gesetzliche Vorschriften BAV/IKSS und AZG, Instandhaltung, Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz, Versicherungen und Nutzungsplan, Kurs für Berufsbildner

Teilnahmebedingungen

Vorbereitungskurs:
Die Prüfung Grundbildung ist Voraussetzung damit Kandidatinnen und Kandidaten, welche über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) einer beruflichen Grundbildung der metallverarbeitenden, Apparate- oder Elektroindustrie verfügen, zur Ausbildung Seilbahnfachmann/-frau zugelassen werden können. 

Berufsprüfung Seilbahnfachmann/-frau:
Zugelassen wird, wer
a) über ein eidg. Fähigkeitszeugnis als «Seilbahn-Mechatroniker/-in» verfügt und mindestens fünf Jahre im technischen Dienst des Seilbahnunterhaltes tätig gewesen ist; oder
b) über ein eidg. Fähigkeitszeugnis einer beruflichen Grundbildung der metallverarbeitenden, der Apparate- oder Elektroindustrie verfügt, die SBS-Grundlagenprüfung oder eine gleichwertige Prüfung bestanden hat und mindestens fünf Jahre praktische Tätigkeit in einem einschlägigen Beruf oder mindestens fünf Jahre praktische Tätigkeit im technischen Dienst des Seilbahnunterhaltes nachweist; oder
c) über das eidg. Fähigkeitszeugnis einer anderen beruflichen Grundbildung oder einen gleichwertigen Ausweis verfügt, die SBS-Grundlagenprüfung oder eine gleichwertige Prüfung bestanden hat und seither mindestens fünf Jahre im technischen Dienst des Seilbahnunterhaltes tätig gewesen ist; oder
d) über ein Diplom einer höheren Fachprüfung, ein Diplom als Techniker/-in HF oder ein Bachelordiplom im Ingenieurwesen in den unter Bst. b genannten Berufsgruppen verfügt, die SBS-Grundlagenprüfung oder eine gleichwertige Prüfung bestanden hat und mindestens zwei Jahre im technischen Dienst des Seilbahnunterhaltes tätig gewesen ist.

Teilnehmer mit einem Diplom einer höheren Fachprüfung oder einem TS-Diplom der genannten Berufsgruppen sowie Ingenieure können direkt in die Fachtechnik 2, erfolgreiche Absolventen der vierjährigen Seilbahnlehre zum «Seilbahn-Mechatroniker/in EFZ» direkt in die Fachtechnik 3 einsteigen. Über Ausnahmen entscheidet die Prüfungskommission.

Teilnehmerzahl

Mindestens 12, maximal 24 Personen

Kosten

Vorbereitungskurs: CHF 1850.–
Prüfung Grundbildung: CHF 600.–
Fachtechnik 1: CHF 5885.–
Fachtechnik 2: CHF 7070.–
Grundlagenprüfung: CHF 800.–
Fachtechnik 3: CHF 7070.–
Berufsprüfung: CHF 1750.–
Nichtmitglieder + 20 %; zzgl. Kosten für Verpflegung/ Unterkunft

Unterkunft

Hotel in Meiringen
im Doppelzimmer (Halbpension) CHF 85.–/ Tag
im Einzelzimmer (Halbpension) CHF 110.–/ Tag

Beilagen Anmeldung

Zusammenstellung über die bisherige schulische und berufliche Bildung und Praxis (Lebenslauf) sowie Kopien der für die Zulassung geforderten Ausweise und Zeugnisse

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung

Mehr zum Thema

Berufsinfo Seilbahnfachmann / Seilbahnfachfrau (PDF)