Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
Savognin_Panorama_Winter.jpg

Zentralkurs B

Datum

Die Daten werden anfangs Juli 2019 publiziert.

Kursort

Andermatt

Leitung

Gian Darms, Tschuggenstrasse 7, 7260 Davos Dorf
Mobile 079 515 41 68, gian.darms@gmail.com

Sprache

Deutsch

Ziel

Patrouilleurausweis B

Ausbildungsinhalt

  • Einfluss des Wetters auf die Lawinengefahr beurteilen
  • Schneedeckenaufbau und die Lawinengefahr beurteilen
  • Nötige Schutz- und Vorsichtsmassnahmen bei Lawinengefahr treffen
  • Sofortmassnahmen bei einer Lawinenrettung einleiten (Grundkenntnisse LVS-Suche erforderlich)
  • Erste Hilfe Massnahmen bei Lawinenverschütteten durchführen

Methode

Kurz- und Fachreferate, praktische Übungen und Arbeiten im Gelände

Eintrittsprüfung

Nur Nichtpatrouilleure
(siehe Ausbildungs- und Prüfungsreglement Zentralkurs B)

Prüfung

Die praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen finden am letzten Kurstag statt.

Teilnahmebedingungen

  • Erfolgreich absolvierter Zentralkurs A
  • Gute physische und psychische Verfassung
  • Medizinische Vorbildung für Nichtpatrouilleure: mindestens Ersthelfer Stufe 1 IVR oder gleichwertige Ausbildung
  • Bedürfnisnachweis für den Lawinensprengkurs bei Nichtpatrouilleuren

Teilnehmerzahl

Mindestens 18, maximal 40 Personen

Kosten

Mitglieder SBS CHF 1670.–/ andere CHF 2470.– inkl. Kursdokumentation
Die Kurskosten werden den Teilnehmenden mit den Kosten der Unterkunft/Verpflegung vor dem Kurs in Rechnung gestellt. Fakturiert werden die Kurskosten für vorbereitende Kurse von Berufsprüfungen ausschliesslich an die Kursteilnehmer.

Unterkunft

Hotel Monopol, Andermatt
Vollpension pro Tag im Doppelzimmer mit Dusche: CHF 100.-

Beilagen Anmeldung für Nichtpatrouilleure

- Kopien medizinische Vorbildung
- Bedürfnisnachweis für den Lawinensprengkurs

Änderungen vorbehalten.