Seilbahnen Schweiz Logo
A A A
Stanserhorn_Panorama.jpg

Zentralkurs C / Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Zentralkurs C

Datum

Nächster Kurs voraussichtlich im 2021

Kursort

Eintrittsprüfung: Engelberg
1. Teil: Davos
2. Teil: Engelberg

Leitung

Michael Nellen, Haldenweg 47, 3914 Blatten b. Naters,
Mobile 079 337 41 01, nellen@belalp.ch

Gian Darms, Tschuggenstrasse 7, 7260 Davos Dorf
Mobile 079 515 41 68, gian.darms@gmail.com

Sprache

Zweisprachig Deutsch/ Französisch

Ziel

Patrouilleurausweis C

Ausbildungsinhalt

Fachliche und administrative Leitung Pisten- und Rettungsdienst, Präparation und Unterhalt Schneesportgebiet, Sicherheit im Schneesportgebiet, Organisation und Koordination der künstlichen Lawinenauslösung, erweiterte Rettungstechnik auf und neben der Piste

Methode

Kurz- und Fachreferate, praktische Übungen und Arbeiten im Gelände, Gruppenarbeiten, Projektarbeit

Eintrittsprüfung

schriftlicher Teil:
Umfang Zentralkurse A, B und Lawinensprengkurs
praktischer Teil:
Konditionstest, Medizin Zentralkurse A und B, Seiltechnik, technische Lawinenrettung und Schneedeckenuntersuchung

Bei Nichtbestehen kann die Eintrittsprüfung am 5. Januar 2019 vor Beginn des ersten Kursteils wiederholt werden. Wenn auch diese Nachprüfung nicht erfolgreich ist, wird der Teilnehmer nicht zum Kurs zugelassen.

Prüfung

Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Teilnahmebedingungen

  • erfolgreich absolvierte Zentralkurse A, B und Lawinensprengkurs
  • 4 Jahre Berufserfahrung im Pisten- und Rettungsdienst (oder patentierter Bergführer)
  • guter Skifahrer/Alpinist
  • beste physische und psychische Verfassung
  • Training während der Monate vor Kursbeginn ist notwendig

Teilnehmerzahl

Mindestens 16, maximal 28 Personen

Kosten

Mitglieder SBS CHF 5210.-/ andere CHF 6460.- inkl. Kursdokumentation
Die Kurskosten werden den Teilnehmenden mit den Kosten der Unterkunft/Verpflegung nach dem ersten Kursteil in Rechnung gestellt. Die Eintrittsprüfung wird im Herbst 2018 separat verrechnet. Fakturiert werden die Kurskosten für vorbereitende Kurse von Berufsprüfungen ausschliesslich an die Kursteilnehmer.

Unterkunft

1. Teil: Hotel in Davos: Vollpension/Tag im Mehrbettzimmer CHF 130.-
2. Teil: Hotel in Engelberg: Vollpension/Tag im Mehrbettzimmer CHF 130.-

Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Datum

Nächste Prüfung voraussichtlich im 2021

Prüfungsort

Ausbildungszentrum SBS, Meiringen

Leitung

Michael Nellen, Haldenweg 47, 3914 Blatten b. Naters,
Mobile 079 337 41 01, nellen@belalp.ch

Gian Darms, Tschuggenstrasse 7, 7260 Davos Dorf
Mobile 079 515 41 68, gian.darms@gmail.com

Sprache

Deutsch, Französisch und Italienisch

Ziel

Eidg. Fachausweises «Fachmann/-frau des Pisten- und Rettungsdienstes»

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem praktischen, schriftlichen und mündlichen Teil sowie einer Projektarbeit.

Teilnahmebedingungen

  • Patrouilleurausweis B oder mindestens ein gleichwertiger Ausweis
  • Eidg. Sprengausweis über die künstliche Auslösung von Lawinen
  • Tätigkeit als A/B-Patrouilleur in einem Pisten- und Rettungsdienst während mind. 4 Saisons oder eidg. Fachausweis als Bergführer/-in

Teilnehmerzahl

Mindestens 16, maximal 28 Personen
Je Amtssprache mindestens 3 Teilnehmer.

Kosten

CHF 2500.- + CHF 40.- für den Fachausweis SBFI
Die Kurskosten werden den Teilnehmenden mit den Kosten der Unterkunft/Verpflegung vor der Berufsprüfung in Rechnung gestellt.

Unterkunft

Hotel in Meiringen: Vollpension/Tag im Mehrbettzimmer CHF 130.-

Beilagen Anmeldung

- Eidg. Sprengausweis (Kopie)
- unterzeichnete Bestätigung für mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Pisten- und Rettungsdienst oder Kopie eidg. Diplom Bergführer/-in

Änderungen vorbehalten.