Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Seilbahn-Unternehmen.

Weiter
Newsletter

PARTNER NEWS abonnieren

 
 

TOP NEWS abonnieren

 
 

TECH NEWS abonnieren

 
 

SOS NEWS abonnieren

 
 
Männlichen
Schilthorn
Stoos
Laax
Niesen Restaurant

Zentralkurs C / Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Zentralkurs C

Datum

Eintrittsprüfung: Freitag, 30. Oktober 2020
1. Teil: Montag, 4. – Sonntag, 10. Januar 2021
2. Teil: Dienstag, 23. – Dienstag, 30. März 2021

Kursort

Engelberg

Leitung

Michael Nellen, Mobil 079 337 41 01, info@nellenmichi.ch
Gian Darms, Mobil 079 515 41 68, gian.darms@gmail.com

Sprache

Zweisprachig Deutsch/Französisch

Ziel

Patrouilleurausweis C

Ausbildungsinhalt

Fachliche und administrative Leitung Pisten- und Rettungsdienst, Präparation und Unterhalt Schneesportgebiet, Sicherheit im Schneesportgebiet, Organisation und Koordination der künstlichen Lawinenauslösung, erweiterte Rettungstechnik auf und neben der Piste

Methode

Kurz- und Fachreferate, praktische Übungen und Arbeiten im Gelände, Gruppenarbeiten, Projektarbeit

Eintrittsprüfung

schriftlicher Teil:
Umfang Zentralkurse A, B und Lawinensprengkurs
praktischer Teil:
Konditionstest, Medizin Zentralkurse A und B, Seiltechnik, technische Lawinenrettung und Schneedeckenuntersuchung

Bei Nichtbestehen kann die Eintrittsprüfung vor Beginn des ersten Kursteils wiederholt werden. Wenn auch diese Nachprüfung nicht erfolgreich ist, wird die/der Teilnehmende nicht zum Kurs zugelassen.

Prüfung

Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Teilnahmebedingungen

  • erfolgreich absolvierte Zentralkurse A, B und Lawinensprengkurs
  • 4 Jahre Berufserfahrung im Pisten- und Rettungsdienst (oder Bergführer mit eidg. Fachausweis)
  • guter Skifahrer/Alpinist
  • beste physische und psychische Verfassung
  • Training während der Monate vor Kursbeginn ist notwendig

Teilnehmerzahl

Mindestens 16, maximal 28 Personen

Kosten

Mitglieder SBS CHF 5210.-/ andere CHF 6460.- inkl. Kursdokumentation
Die Kurskosten werden den Teilnehmenden mit den Kosten der Unterkunft/Verpflegung vor dem Kurs in Rechnung gestellt. Die Eintrittsprüfung wird separat verrechnet. Fakturiert werden die Kurskosten für vorbereitende Kurse von Berufsprüfungen ausschliesslich an die Kursteilnehmende.

Unterkunft

Hotel in Engelberg: Vollpension/Tag im Mehrbettzimmer CHF 130.-

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung

Eidg. Berufsprüfung «Fachmann des Pisten- und Rettungsdienstes»

Datum

Donnerstag, 8. – Samstag, 10. April 2021
(empfohlene Anreise: Mittwoch, 7. April 2021)

Prüfungsort

Ausbildungszentrum SBS, Meiringen

Leitung

Gian Darms, Mobil 079 515 41 68, gian.darms@gmail.com

Sprache

Deutsch, Französisch und Italienisch

Ziel

Eidg. Fachausweises «Fachmann/-frau des Pisten- und Rettungsdienstes»

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem praktischen, schriftlichen und mündlichen Teil sowie einer Projektarbeit.

Teilnahmebedingungen

  • Patrouilleurausweis B oder mindestens ein gleichwertiger Ausweis
  • Eidg. Sprengausweis über die künstliche Auslösung von Lawinen
  • Tätigkeit als A/B-Patrouilleur in einem Pisten- und Rettungsdienst während mind. 4 Saisons oder eidg. Fachausweis als Bergführer/-in

Teilnehmerzahl

Mindestens 16, maximal 28 Personen
Je Amtssprache mindestens 3 Teilnehmer.

Kosten

CHF 2500.- + CHF 40.- für den Fachausweis SBFI
Die Prüfungskosten werden den Teilnehmenden mit den Kosten der Unterkunft/Verpflegung vor der Berufsprüfung in Rechnung gestellt.

Unterkunft

Hotel in Meiringen: Vollpension/Tag im Mehrbettzimmer CHF 145.-

Beilagen Anmeldung

- Eidg. Sprengausweis (Kopie)
- unterzeichnete Bestätigung für mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Pisten- und Rettungsdienst oder Kopie eidg. Fachausweis Bergführer/-in

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung