Das Sommergeschäft kommt nicht in Fahrt

Medienmitteilungen

Der kühlnasse Sommer mit ausgeprägten Regenfällen führt dazu, dass die Bergbahnen spürbarweniger Gäste befördern und weniger Umsatz erzielen alsaufgrund der Lockerungen zu erwarten war. Grösstenteils noch fehlende internationale Gästebeeinträchtigen das Sommergeschäft zusätzlich. Positive Tendenzen verzeichnen einzig die südlichen Regionen im Tessin und Graubünden. 

Veränderung 2019 - 2021, kumulierte Werte (Mai - Juli)
Veränderung 2019 - 2021, kumulierte Werte (Mai - Juli)
Artikel teilen
Medienmitteilungen

Positive Wintersaison der Bergbahnen in der Schweiz

Medienmitteilungen

Erfolgreicher erster von zwei Schnuppertagen «Call of Heroes» der Seilbahnbranche

Medienmitteilungen

Verhalten positive Entwicklung