Erfreulicher Start der Bergbahnen in die Sommersaison

Medienmitteilungen

Der Start in die Sommersaison verlief für die Schweizer Bergbahnen sehr gut. Die Monate Mai und Juni waren vielerorts sonnig und warm. Im Vergleich zum Sommer 2021 konnte die Branche bisher knapp 60% mehr Umsatz sowie Ersteintritte erzielen. Selbst im 5-Jahres-Vergleich – der zwei Pandemiesommer einschliesst – liegen die Zahlen schweizweit gut 20% höher.

Abbildung 1: Veränderungen zum Vorjahr, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 30. Juni 2022 (keine Werte für das Tessin und den Arc Jurassien)
Abbildung 1: Veränderungen zum Vorjahr, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 30. Juni 2022 (keine Werte für das Tessin und den Arc Jurassien)
Abbildung 2: Veränderungen zum 5-Jahresschnitt, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 30. Juni 2022 (keine Werte für Tessin und den Arc Jurassien)
Abbildung 2: Veränderungen zum 5-Jahresschnitt, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 30. Juni 2022 (keine Werte für Tessin und den Arc Jurassien)

Downloads

  • Medienmitteilung

    pdf124.70 KB
Artikel teilen
Medienmitteilungen

Erfolgreicher erster von zwei Schnuppertagen «Call of Heroes» der Seilbahnbranche

Medienmitteilungen

Verhalten positive Entwicklung

Medienmitteilungen
Skifahrer auf Piste warten auf Snowboardfahrerin

Sehr gute Januar-Zahlen in den Skigebieten