Erfreulicher Start in die Wintersaison

Medienmitteilungen

Nachdem die Wintersaison im Dezember 2020 mit einem Minus von 15% bei den Ersteintritten gestartet war – es kam dabei zu kantonalen Schliessungen von Skigebieten und die Kapazitäten von Gondeln und Kabinen waren auf zwei Drittel reduziert – startet die Wintersaison 2021/22 deutlich positiver. Seit Saisonstart ist ein Plus von über 30% bei den Ersteintritten und beim Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Im Vergleich zum Fünfjahresdurchschnitt beträgt das Plus 31% bei den Ersteintritten und 19% beim Umsatz.

Abb. 1: Veränderungen zum Vorjahr, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 31. Dezember 2021
Abb. 1: Veränderungen zum Vorjahr, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 31. Dezember 2021
Abb. 2: Veränderungen zum 5-Jahresschnitt, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 31. Dezember 2021
Abb. 2: Veränderungen zum 5-Jahresschnitt, kumulierte Werte von Saisonbeginn bis 31. Dezember 2021
Artikel teilen
Medienmitteilungen

Erfolgreicher erster von zwei Schnuppertagen «Call of Heroes» der Seilbahnbranche

Medienmitteilungen

Verhalten positive Entwicklung

Medienmitteilungen
Skifahrer auf Piste warten auf Snowboardfahrerin

Sehr gute Januar-Zahlen in den Skigebieten