Negative Bilanz im März

Medienmitteilungen

Auch im März verharren die Zahlen weiterhin im negativen Bereich. Bis Ende März gingen die Ersteintritte in der Schweiz um insgesamt 24 Prozent zurück, auch die Umsatzzahlen sinken um 24 Prozent gegenüber der Wintersaison 2018/19. Vor allem fehlen nach wie vor Kunden aus dem Ausland. Aber auch das das fehlende Gastro-Angebot bekamen die Bergbahnen mit rückgängigen Gästezahlen zu spüren. Es ist davon auszugehen, dass sich die Zahlen trotz guten Schnee- und Wetterbedingungen  bis Saison-Ende nicht mehr erholen werden. 

Werte kumuliert bis 31. März 2021*
Werte kumuliert bis 31. März 2021*
Werte kumuliert bis 31. März 2021*

Downloads

  • Medienmitteilung

    pdf119.84 KB
Artikel teilen
Medienmitteilungen

Erfolgreicher erster von zwei Schnuppertagen «Call of Heroes» der Seilbahnbranche

Medienmitteilungen

Verhalten positive Entwicklung

Medienmitteilungen
Skifahrer auf Piste warten auf Snowboardfahrerin

Sehr gute Januar-Zahlen in den Skigebieten