Q&A zu Klimawandel und Schnee

News

Die Klimakrise wird immer spürbarer. Wintersportgebiete sind besonders von den Auswirkungen betroffen, da ihr Einkommen stark vom Vorhandensein von Schnee abhängt. Der Winter 2022/2023 ist ein extremes und vielleicht symptomatisches Beispiel dafür, wie sich die Schnee-Niederschläge in der Schweiz verändern. Hierzulande schneite es in letzter Zeit oft später und insgesamt weniger. Dies bringt viele Skigebiete an ihre Grenzen – insbesondere kleinere, tiefer gelegene Destinationen verbuchen bedeutend weniger geöffnete Tage als noch vor einigen Jahren.

Weitere Informationen

  • Leitfaden zu Klimawandel & Schnee

    DEpdf352.60 KB
Artikel teilen
News
Dans la partie pratique du cours central A - été, les participants apprennent à dégager des personnes accidentées dans le terrain. Photo : Philipp Ramseyer.

Sommerpatrouilleur:in A - Eine sinnvolle Ausbildung

News
© Bergbahnen Sörenberg AG

Erkenntnisse aus Sommerabnahmen

News
© Flims Laax Falera - Philipp Ruggli

Mountainbike-Trails: Eine saisonale Angelegenheit?