Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Seilbahn-Unternehmen.

Weiter
Newsletter

PARTNER NEWS abonnieren

 
 

TOP NEWS abonnieren

 
 

TECH NEWS abonnieren

 
 

SOS NEWS abonnieren

 
 
Panorama Wallis
Urdenbahn
Pistenfahtzeug
Gstaad
Stoos

TOP NEWS 3-2021 - Mitgliederinfo für die Unternehmensleiter/-innen

> Service > E-Newsletter > TOP NEWS > Aktuelle Ausgabe

Coronavirus

   

Vorbereitungen für die Wintersaison 

Aktuell bereitet sich die Branche mit Hochdruck auf die kommende Wintersaison vor. Im letzten Winter haben die Seilbahnunternehmungen einen grossen Beitrag geleistet zur Aufrechterhaltung der Wirtschaft in den Bergregionen und damit für eine gewisse «Normalität» während der Krise gesorgt. Allerdings mit spürbaren wirtschaftlichen Einbussen aufgrund der Beschränkungen und fehlenden internationalen Gäste.  

> Mehr

 

Forum Seilbahnen Schweiz

   

Forum Seilbahnen Schweiz 2021 – Review 

Das Forum Seilbahnen Schweiz lockte zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Châble und war ein voller Erfolg. Ein grosser Dank geht an unsere Sponsoren. Ohne sie wäre das Forum nicht möglich gewesen. Vielen herzlichen Dank! 
Léonard Gianadda, Gründer und Präsident der Fondation Gianadda beeindruckte das interessierte Publikum mit seinem persönlichen Werdegang, seinem unternehmerischen Engagement und Mut.  
Weitere Top Referenten durften haben uns beehrt; Daniel Büchel, Vizedirektor des Bundesamtes für Energie, Prof. Dr. Thomas Bieger, Präsident SGH und VRP der Jungfraubahnen, Franz Julen, VRP der Zermatt Bergbahnen, Hans Wicki, VRP der Engelberg-Titlis Bergbahnen etc. In diversen Workshops debattierten wir über erfolgsversprechende Finanzierungsmodelle, zeigten das Potential von erneuerbaren Energien für unsere Branche und präsentierten Umsetzungen von autonom betriebenen Bahnen ohne Betriebspersonal.  

Die schönsten Eindrücke haben wir in einem Kurzfilm festgehalten. Sie finden den Film, einige Fotos sowie die Präsentationen auf unserer Webseite.

 

Studien

   

Saisonbilanz 2020/ 2021 

Die Wintersaison 2020/21 ist geprägt von der Corona-Pandemie. Während die Vorsaison aufgrund des Lockdowns im März 2020 frühzeitig endete, startete die Saison 2020/21 unter speziellen Voraussetzungen: Reisebeschränkungen und teilweise regionale Lockdowns schlagen sich deutlich in den Zahlen nieder. 

Erstmals seit 2004/05 sank der Personenverkehrsertrag des gesamten Winters unter 600 Mio. CHF. Die Zahl der Ersteintritte blieb mit 20,1 Mio. hingegen fast unverändert im Vergleich zum verkürzten Vorjahr (2019/20 mit insgesamt 20,2 Mio.). Die Corona-Pandemie hat insbesondere durch die Reiseeinschränkungen das Verhältnis zwischen Schweizer und ausländischen Touristen zu Gunsten der Schweizer Gäste verändert, nämlich von 67:33 des Vorjahres zu 83:17 Prozent. 

Während grosse Skigebiete (>250’000 Skier-days) 3% weniger Skier-days (SD) verkaufen konnten, haben kleine Skigebiete (< 20’000 SD) gewonnen: +54%. Diese Veränderugen sind hauptsächlich auf zwei Gründe zurückzuführen: einerseits die Ausrichtung der kleinen Skigebiete auf einheimische Gäste aus den Ballungsräumen und andererseits die Schneeverhältnisse, die im 2020/21 in mittleren Lagen deutlich besser waren als im Vorjahr. 

Mehr Infos zur Studie finden Sie hier.
 

Personen

   

Neue Leute am Steuer


> Mehr

   

Agenda

   

Mountain Planet  

Dienstag bis Donnerstag, 26. bis 28. April 2022 
Grenoble (Frankreich) 

> Mehr

  
 

Technische Seilbahnfachtagung Schweiz VTK/SBS 

Montag bis Mittwoch, 12. bis 14. September 2022  
Lugano 

> Mehr

  
 

D-A-CH Seilbahn-Tagung 

Mittwoch bis Freitag, 19. bis 21. Oktober 2022 
Innsbruck (Österreich) 
 

  
 

INTERALPIN 2023 

Mittwoch bis Freitag, 19. bis 21. April 2023 
Messe Innsbruck (Österreich) 

> Mehr

 

Marktnotitz

   

Saint Elmo’s Tourismusmarketing 

Saint Elmo’s Tourismusmarketing: Als Spezialagentur verstehen wir die Bergbahnen und die Schweiz. Seit Jahren vertrauen Kunden wie Stoos, Engadin Scuol Samnaun, Schmittenhöhe und Oberstdorf auf uns und unsere Tourismus- und Marketingkompetenz. Egal ob Data-Driven Marketing, Erlebnis-Design oder Markenentwicklung – wir bringen Sie nach vorne.  

> Mehr

   

Save the date! Ihr Besuch der Mountain Planet! 

Mountain Planet, die internationale Fachmesse für Raumplanung in den Bergregionen findet vom 26. bis 28. April 2022 in Grenoble (Frankreich) satt. 

Mit ihren 900 Marken und 23’000 Fachleuten aus 68 Ländern weltweit, ist die Mountain Planet die wichtigste internationale Veranstaltung aller Akteure der Branche der Bergindustrie:  

  • 50.000 m² Ausstellungsfläche 
  • Internationale Meisterklassen 
  • Von der Branche organisierte Konferenzen 
  • Zahlreiche Innovationen 
  • Eine ideale Veranstaltung, um neue Ideen für die Bergwelt der Zukunft zu entwickeln 
  • Highlights für Business und interessante Gespräche 

> Mehr

 
 

Das Kundenerlebnis als strategischer Wettbewerbsvorteil. 

Kennen Sie Ihre Gäste und richten Sie Ihr Angebot nach ihnen aus? Steuern Sie die Erlebnisse an Ihrem Berg bewusst? Mounteco analysiert die relevanten Kundenkontaktpunkte entlang der gesamten Kundenreise (Customer Journey) und definiert gemeinsam mit Ihnen umsetzbare Massnahmen. Immer mit dem Ziel, aus Besuchern glückliche Stammkunden zu machen.  

> Lernen Sie uns kennen!